Teil 2.

UNSER BASIS-SCHUTZ IM DETAIL

CDW: UNFALLSCHUTZ

·        Unser Kaskoschutz begrenzt Ihr finanzielles Risiko für Schäden, die an Ihrem Fahrzeug verursacht werden, während es in Ihrer Obhut ist. Wenn Sie unseren Standard-Kaskoschutz erwerben und die geltenden Gesetze und Geschäftsbedingungen von COSTA RICA einhalten, übernehmen wir die Kosten für Schäden am Fahrzeug, die die Selbstbeteiligung übersteigen. Sie können den Selbstbeteiligungsbetrag reduzieren oder eliminieren, indem Sie anstelle des Standard-Kaskoschutzangebots (Basis-Schutz) unsere Premium- und/oder Medium-Produkte erwerben.

·       Der Basis-Kaskoschutz deckt nicht den Verlust oder Diebstahl von oder Schäden an Gegenständen oder Eigentum (einschließlich Gepäck oder Waren), die von Ihnen oder einem Mitfahrer im oder am Fahrzeug deponiert oder aufbewahrt oder transportiert werden.

Wogegen bin ich damit geschützt?

 Dieses Produkt schützt Sie vor der Haftung für einen Betrag, der den Selbstbeteiligungsbetrag für die folgenden kombinierten Kosten übersteigt:

·        Die Kosten für die Beschädigung oder Reparatur des Fahrzeugs oder dessen vollen Buchwert, wenn es nicht repariert werden kann und abgeschrieben werden muss, und 

·        Unser Nutzungsausfall des Fahrzeugs, während es repariert und / oder abgeschrieben wird; und in Fällen, in denen:

·        Sie kollidieren mit einem festen oder beweglichen Gegenstand, oder

·        Das Fahrzeug einem Akt von Vandalismus ausgesetzt ist, der nicht durch die Fahrlässigkeit des Fahrers verursacht wurde (bitte beachten Sie die unten aufgeführten Beispiele für Fahrlässigkeit),

·        Naturkatastrophen: Sie sind für die Folgen von Ereignissen versichert, die als Naturkatastrophen gemäß der Definition in COSTA RICAs Gesetzgebung gelten. Eine Selbstbeteiligung, die per Dekret festgelegt ist, wird weiterhin vom Mieter zu zahlen sein.

Was ist vom Schutz ausgeschlossen?

• Verlust oder Beschädigung Ihres eigenen Eigentums, das während des Mietzeitraums im oder am Fahrzeug transportiert oder aufbewahrt wird.

• Sie haften finanziell für die vollen Kosten des Schadens am Fahrzeug, wenn der Schaden verursacht wird:

  • Durch die vorsätzlichen Handlungen des Fahrers; oder
  • Durch eine Explosion oder einen Brand im (oder am) Fahrzeug, weil Sie es zum Transport gefährlicher Güter verwenden (gefährliche Güter sind alle Produkte oder Substanzen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit und/oder ihrer Haupteigenschaften vernünftigerweise als gefährlich angesehen werden und die, wenn sie nicht mit angemessener Vorsicht und Sicherheit transportiert werden, dem Fahrzeug und Dritten in angemessener Entfernung zum Fahrzeug Schaden zufügen könnten); oder
  • Durch seinen vollständigen oder teilweisen Diebstahl oder einen Akt von Vandalismus, während das Fahrzeug unbeaufsichtigt abgestellt ist,
  • Durch Verlust oder Diebstahl der Schlüssel,
  • Durch Ihre Fahrlässigkeit (d. h. ein Verhalten, welches unter den Standards liegt, welcher von einer vernünftigen Person unter ähnlichen Umständen erwartet werden kann) oder die Fahrlässigkeit Ihrer Fahrgäste.

Beispiele für FAHRLÄSSIGKEIT (sind aber nicht beschränkt auf) sind:

·        Unangemessene Geschwindigkeit, die zu Kollisionen oder zum Umkippen des Fahrzeugs führt.

·        Das Überfahren roter Ampeln oder das Nichtbeachten von Verkehrsschildern, was zu Zusammenstößen oder zum Umkippen des Fahrzeugs führen kann.

·        Fahren mit einer höheren Geschwindigkeit, als für die jeweilige Straße, auf der sich das Fahrzeug befindet, gesetzlich vorgeschrieben ist.

·        Fahren unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen.

·       Fahren durch Flüsse.

·        Das Steckenlassen von Schlüsseln an den Fahrzeugtüren oder im Zündschloss, während das Fahrzeug unbeaufsichtigt ist, das Offen- oder Unverschlossen lassen der Türen während der Abwesenheit.

·         Abstellen des Fahrzeugs in einer Parkverbotszone oder an einem Ort, an dem Diebstahl oder Beschädigung des Fahrzeugs begünstigt wird.

Was muss ich tun, um den Schutz zu erhalten?

Sie müssen:

·        Den Schutz erwerben;

·        Die Mietbedingungen von COSTA RICA sowie alle geltenden Gesetze und örtlichen Verkehrsvorschriften einhalten, wenn Sie das Fahrzeug fahren;

·        Sie müssen uns innerhalb von 12 Stunden nach dem Vorfall und auf jeden Fall vor dem Ende Ihrer Mietdauer benachrichtigen. Außerdem müssen Sie uns einen vollständigen Unfallbericht und den Bericht unserer Versicherung sowie den vom anwesenden Verkehrspolizisten ausgestellten Strafzettel zukommen lassen.

Wie hoch ist mein finanzielles Risiko?

·        Wenn das Fahrzeug während Ihrer Anmietung beschädigt wird und Sie diesen Schutz nicht erworben haben, müssen Sie für die Gesamtkosten des Schadens sowie für die Entschädigung aufgrund seiner Stilllegung aufkommen.  Wenn Sie jedoch diese Versicherung zu Ihrem Mietvertrag hinzugefügt haben und unsere lokalen Mietbedingungen sowie die geltenden Gesetze und Straßenverkehrsvorschriften eingehalten haben, dann müssen Sie uns im Falle eines Schadens maximal die Selbstbeteiligung zahlen (ausgenommen Lichter, Reifen, Windschutzscheibe und ausgenommen Schäden, die durch Fahrlässigkeit entstanden sind).

Ist CDW in Costa Rica obligatorisch?

·        Eine CDW-Deckung ist erforderlich, wenn der Kunde keinen schriftlichen gültigen Nachweis oder Beweis für einen Kreditkarten-CDW-Schutz in Lateinamerika, Costa Rica, unter Geländebedingungen und für die gewünschte Kategorie vorlegen kann (und JA, wir werden diese Informationen mit Ihrer Bank verifizieren). Wir empfehlen unseren Kunden dringend, den Basis-Schutz CDW von Europcar Costa Rica zu erwerben, um ihre Reise ohne Sorgen genießen zu können.

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise:

·        Wenn Sie sich für die Versicherung Ihrer Kreditkarte entscheiden und den Schutz von Europcar ablehnen, liegen die Kautionen je nach Fahrzeugkategorie zwischen $5.000 und $7.000 USD, zuzüglich Mietpreis und Extras.  Dies liegt daran, dass Europcar Costa Rica sicher sein muss, dass genügend Deckungskapital vorhanden ist, um die volle Verantwortung für eventuelle Schäden am Fahrzeug zu übernehmen.

·        Der Umfang der von den Kreditkartenunternehmen gewährten Deckung variiert und unterliegt in der Regel bestimmten Einschränkungen, insbesondere in Bezug auf die maximale Mietdauer und die Art des Fahrzeugs, das versichert werden kann. Die großen Kreditkartenunternehmen bieten ihren GOLD- und PLATINUM-Mitgliedern in der Regel einen Kollisions- und Schadensschutz an. Diese „Deckungen“ sind im Allgemeinen sehr spezifisch für das Gebiet, in das Sie reisen (Lateinamerika, Europa, Asien usw.), für den Typ des gebuchten Fahrzeugs und für die Straßen, auf denen das Fahrzeug gefahren wird.

THW: DIEBSTAHLSCHUTZ

·       Unser Diebstahlschutzprodukt begrenzt Ihr finanzielles Risiko für den Verlust des Fahrzeugs, wenn es gestohlen wird. Wenn Sie dieses Produkt erworben und die Mietbedingungen in COSTA RICA eingehalten haben, übernehmen wir die Kosten, die durch den Diebstahl entstehen und die über den Selbstbeteiligungsbetrag hinausgehen. Sie können den Selbstbeteiligungsbetrag reduzieren oder eliminieren, indem Sie unsere Medium- oder/Premium-Diebstahlschutzprodukte erwerben.

Wovor bin ich geschützt?

Dieses Produkt schützt Sie vor der Haftung für einen Betrag, der den Selbstbeteiligungsbetrag für die folgenden kombinierten Kosten übersteigt, die im Zusammenhang mit:

·       Diebstahl des Fahrzeugs, der nicht durch Fahrlässigkeit verursacht wurde (siehe Beispiele für Fahrlässigkeit),

·        Die Kosten für die Beschädigung oder Reparatur des Fahrzeugs (wenn es wiederhergestellt wird),

·       Unser Nutzungsausfall des Fahrzeugs, während es repariert wird, sind.

Was ist vom Schutz ausgeschlossen?

Das Produkt schützt Sie unter den folgenden Umständen nicht:

·       Wenn das Fahrzeug aufgrund Ihrer Fahrlässigkeit gestohlen oder beschädigt wird, insbesondere (aber ohne Einschränkung) infolge von Schlüsseln, die im Fahrzeug zurückgelassen werden, während es unbeaufsichtigt ist oder einer unbefugten Person ausgehändigt wurden; wenn Sie es versäumen, die Schlüssel an uns zurückzugeben, oder wenn Sie das Fahrzeug unverschlossen lassen, wenn Sie es nicht benutzen;

·        Diebstahl oder Beschädigung von persönlichen und / oder arbeitsbezogenen Gütern oder Besitztümern sowie von Gütern, die im oder auf dem Fahrzeug transportiert werden,

·        Reifen, Lichter und Gläser

Was muss ich tun, um in den Genuss des Versicherungsschutzes zu kommen?

Sie müssen:

·        Das Produkt erwerben,

·        Die Mietbedingungen von COSTA RICA einhalten,

·        Die örtliche Polizei sofort über jeden Vorfall oder jedes Ereignis informieren und uns den Polizeibericht oder den Nachweis, dass der Diebstahl bei der Polizei gemeldet wurde, vorlegen,

·        Die Schlüssel zurückgeben.

Dies sind die Mindestanforderungen.

Wie hoch ist mein finanzielles Risiko?

Wenn das Fahrzeug während Ihrer Anmietung gestohlen wird und Sie dieses Schutzprodukt nicht erworben haben, haften Sie für die vollen Kosten des Schadens am Fahrzeug (wenn das Fahrzeug wiedergefunden wird) oder für den vollen Buchwert des Fahrzeugs, wenn es nicht wiedergefunden wird, sowie für den gesamten im Mietvertrag geschuldeten Betrag.

Mit dem Diebstahlschutz müssen Sie uns maximal den Selbstbeteiligungsbetrag zahlen (wenn und nur wenn Sie die lokalen Mietbedingungen eingehalten haben).

TPL: HAFTPFLICHTVERSICHERUNG FÜR DRITTE

·        Wir sind durch die Gesetze von COSTA RICA verpflichtet, unsere Fahrzeuge gegen die Haftung für Ansprüche oder Handlungen Dritter zu versichern. Eine Basis-Haftpflichtversicherung ist im Rahmen unserer Fahrzeugvermietung automatisch enthalten. Sie sind daher selbstverständlich bis zu der von der Regierung von Costa Rica gesetzlich vorgeschriebenen Höhe von $11.000 USD für die Folgen versichert, die andere als direkte Folge Ihrer Handlungen erleiden können, während Sie das Fahrzeug fahren.   

Wofür bin ich versichert?

Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen sind Sie gegen die finanziellen Kosten der folgenden Folgen versichert, die sich aus einem Vorfall ergeben können, den Sie bei der Nutzung des Fahrzeugs verursachen: 

·        Körperverletzung oder Tod von Dritten.

Was ist vom Versicherungsschutz ausgeschlossen?

Die Haftpflichtversicherung deckt nicht ab:

·        Körperverletzung oder Tod, die Sie (der Fahrer zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes) erleiden; oder

·        Jegliche Schäden an oder Verlust von Ihrem persönlichen Eigentum oder Besitz; oder

·        Schäden, die am Fahrzeug verursacht werden,

·        Jegliche Schäden, die an einem anderen Fahrzeug verursacht werden.

Wie hoch sind die finanziellen Ansprüche für die Haftung von Dritten?

·        Mit dieser Haftpflichtversicherung sind Sie in Costa Rica für die finanziellen Kosten einer Haftung von Dritten, die als Folge eines von Ihnen verursachten Zusammenstoßes entstehen, während Sie das Fahrzeug fahren, bis zu der gesetzlich vorgeschriebenen Höhe von bis zu $11.000 USD versichert.

Wie sind wir im Schadensfall zu benachrichtigen?

·        In Fällen, in denen Dritte involviert sind, ist es wichtig, dass Sie Ihr Möglichstes tun, um unser Formular zur Unfallmeldung ordnungsgemäß auszufüllen und zu unterschreiben, sowie den Strafzettel und den Bericht unseres Versicherers (der am Unfallort ausgestellt wurde) einzureichen, der uns alle relevanten Details sowohl über den Vorfall als auch über den Dritten liefert. Dies ermöglicht es uns, unseren Fall gegen den Dritten zu verteidigen (wenn Sie für den Vorfall verantwortlich sind) oder die Kosten vom Dritten zurückzufordern (wenn der Dritte für den Vorfall verantwortlich ist). Das Formular für den Unfallbericht sollte uns innerhalb von 5 Arbeitstagen nach dem Vorfall oder so schnell, wie es unter den gegebenen Umständen möglich ist, übermittelt werden.

SLI: ZUSATZHAFTPFLICHTVERSICHERUNG

·        Costa Ricas spezifische Autovermietungsvorschriften und die Versicherungspolicen von Europcar Costa Rica verlangen, dass alle Dritten im Falle eines Schadens bis zu einem Mindestbetrag von $500.000 USD geschützt und versorgt sind.  Aus diesem Grund muss der Kunde, sofern er keinen GÜLTIGEN und SCHRIFTLICHEN Nachweis (von der Bank, die seine Kreditkarte ausgestellt hat) vorlegen kann, dass seine Versicherung eine Haftpflichtversicherung bis zu dem genannten Betrag einschließt, eine ZUSATZHAFTPFLICHTVERSICHERUNG SLI abschließen, die den Schutz von $11.000 USD auf $500.000 USD erhöht.

Wenn der Tarif, den der Kunde gebucht hat, keine Versicherungen oder keinen Schutz beinhaltet, ist der Kauf unserer SLI-Versicherung für die Anmietung an unserem Serviceschalter erforderlich, es sei denn, es wird ein schriftlicher gültiger Nachweis oder ein Nachweis über den entsprechenden Haftpflichtschutz der Kreditkarte vorgelegt. Europcar Costa Rica akzeptiert ausnahmslos keine anderen privaten Haftpflichtversicherungen.

UNSER MEDIUM-SCHUTZ IM DETAIL

SCDW: SUPER UNFALLSCHUTZ

Dieser Kaskoschutz bietet die gleiche Abdeckung wie die CDW-Absicherung im vorherig beschriebenen Basispaket, jedoch mit REDUZIERTER Selbstbeteiligung.

STHW: SUPER DIEBSTAHLSCHUTZ

Dieser Diebstahlschutz bietet die gleiche Abdeckung wie die THW-Absicherung im vorherig beschriebenen Basispaket, jedoch mit REDUZIERTER Selbstbeteiligung.

WWI: GLAS-, LICHT- UND REIFENSCHUTZ

Dieser Schutz gilt für alle Schäden an Glas, Lichtern oder Reifen, die bei normaler Nutzung des Fahrzeugs während Ihrer Anmietung auftreten.

Wenn, und nur wenn, solche Schäden als Folge einer Kollision auftreten, werden die Kosten für die Reparatur oder den Ersatz von Glas (einschließlich Schiebe- oder Panoramadächern), Lichtern oder Reifen durch den Kaskoschutz abgedeckt.

Wovor bin ich geschützt?

Wenn Sie dieses Produkt gekauft haben, sind Sie gegen die finanzielle Haftung für Schäden an:

·        Der Windschutzscheibe; oder

·        Alle Seiten- oder Heckscheiben; oder

·        Linsen (Lichtreflexion) und Leuchten; oder

·        Rückspiegeln (nur das Glas – nicht das Gehäuse), die sich im oder am Fahrzeug befinden, wenn der Schaden während Ihrer Anmietung auftritt,

·       

Schäden an den Reifen des Fahrzeugs, es sei denn, sie entstehen durch eine ungewöhnliche Nutzung des Fahrzeugs durch die, geschützt.

Gegen was bin ich nicht geschützt?

Sie sind durch dieses Produkt nicht geschützt:

·        Gegen die finanzielle Haftung für Schäden am Fahrzeug, wenn diese durch vorsätzliche Handlungen oder Fahrlässigkeit entstehen, die Sie während der Nutzung des Fahrzeugs begehen und die einen Schaden verursachen; oder

·        Für Diebstahl, Feuer oder Vandalismus,

·        Für die Verwaltungskosten, die uns bei der Bearbeitung eines Schadensfalles entstehen.

Was muss ich tun, um den Schutz zu nutzen?

Sie müssen:

·        Ihn erwerben,

·        Beim Fahren des Fahrzeugs die Mietbedingungen von COSTA RICA sowie alle geltenden Gesetze und die örtlichen Verkehrsvorschriften einhalten,

·        Sie müssen uns innerhalb von 12 Stunden nach dem Vorfall und auf jeden Fall vor dem Ende Ihrer Mietdauer über den Schaden benachrichtigen. Sie müssen uns auch einen vollständigen und unterschriebenen Unfallbericht oder ein anderes Dokument zukommen lassen, das alle Fakten, wie sich der Vorfall ereignet hat, wiedergibt (Art des Schadens am Fahrzeug, der Ort, an dem sich der Vorfall ereignet hat, die Daten und Umstände sowie die Angaben möglicher Zeugen). Sie können natürlich auch jedes andere Dokument beifügen, das Sie zur Unterstützung Ihres Unfallberichts für nützlich halten.

Wie hoch ist meine finanzielle Haftung?

·         Wenn während Ihrer Anmietung Glas oder Lichter am Fahrzeug zu Bruch gehen und / oder Reifen am Fahrzeug beschädigt werden und Sie den Glas-, Lichter- und Reifenschutz nicht erworben haben, haften Sie für die vollen Kosten des Schadens, der uns entsteht.

·       Wenn Sie jedoch den Glas-, Licht- und Reifenschutz einzeln oder im Rahmen des „Premium“-Pakets erwerben (und vorausgesetzt, Sie haben die lokalen Mietbedingungen sowie die geltenden Gesetze und Straßenverkehrsvorschriften eingehalten), dann haften Sie nicht für solche Schäden.

·        Wenn Sie diesen Glas-, Licht- und Reifenschutz im Rahmen des Pakets „Medium“ erwerben (sofern Sie die lokalen Mietbedingungen und die geltenden Gesetze und Straßenverkehrsvorschriften eingehalten haben), dann müssen Sie uns maximal den Selbstbeteiligungsbetrag zahlen.

PAI: PERSÖNLICHER UNFALLSCHUTZ

Diese optionale und zusätzliche Versicherung gilt für alle Insassen des Europcar Fahrzeugs, einschließlich des Fahrers. Es wird keine Selbstbeteiligung erhoben. Sie umfasst die Betriebshaftpflicht-Police, die alle nicht durch den Vertrag gedeckten Haftpflichtansprüche abdeckt, die durch die dem Versicherten angebotene Autovermietung innerhalb des nationalen Territoriums entstehen können. Sie umfasst auch die „Autositz“-Police, die sowohl für den Fahrer des Fahrzeugs als auch für die anderen Insassen gilt und Personenschäden aufgrund unerwarteter, gewaltsamer, zufälliger und plötzlicher äußerer Einwirkungen abdeckt.

Die PAI-Deckung gilt nicht, wenn eine Anzahl von Passagieren im Fahrzeug mitfährt, die die vom Hersteller festgelegte Höchstkapazität überschreitet.

UNSER PREMIUM-SCHUTZ IM DETAIL

SPCDW: SUPER PREMIUM UNFALLSCHUTZ

Dieser Kaskoschutz bietet die gleiche Abdeckung wie die CDW-Absicherung im vorherig beschriebenen Basispaket, jedoch mit NULL Selbstbeteiligung.

SPTHW: SUPER PREMIUM DIEBSTAHLSCHUTZ

Dieser Diebstahlschutz bietet die gleiche Abdeckung wie die THW-Absicherung im vorherig beschriebenen Basispaket, jedoch mit NULL Selbstbeteiligung.

WWI: GLAS-, LICHT- UND REIFENSCHUTZ

Dieser Schutz gilt für alle Schäden an Glas, Lichtern oder Reifen, die bei normaler Nutzung des Fahrzeugs während Ihrer Anmietung auftreten.

Wenn, und nur wenn, solche Schäden als Folge einer Kollision auftreten, werden die Kosten für die Reparatur oder den Ersatz von Glas (einschließlich Schiebe- oder Panoramadächern), Lichtern oder Reifen durch den Kaskoschutz abgedeckt.

Wovor bin ich geschützt?

Wenn Sie dieses Produkt gekauft haben, sind Sie gegen die finanzielle Haftung für Schäden an: 

·        Der Windschutzscheibe; oder

·        Alle Seiten- oder Heckscheiben; oder

·        Linsen (Lichtreflexion) und Leuchten; oder

·        Rückspiegeln (nur das Glas – nicht das Gehäuse), die sich im oder am Fahrzeug befinden, wenn der Schaden während Ihrer Anmietung auftritt,

·       

Schäden an den Reifen des Fahrzeugs, es sei denn, sie entstehen durch eine ungewöhnliche Nutzung des Fahrzeugs durch Sie, geschützt.

Gegen was bin ich nicht geschützt?

Sie sind durch dieses Produkt nicht geschützt:

·       Gegen die finanzielle Haftung für Schäden am Fahrzeug, wenn diese durch vorsätzliche Handlungen oder Fahrlässigkeit entstehen, die Sie während der Nutzung des Fahrzeugs begehen und die einen Schaden verursachen; oder

·       Für Diebstahl, Feuer oder Vandalismus,

·       Für die Verwaltungskosten, die uns bei der Bearbeitung eines Schadensfalles entstehen.

Was muss ich tun, um den Schutz zu nutzen?

Sie müssen:

·        Ihn erwerben,

·        Beim Fahren des Fahrzeugs die Mietbedingungen von COSTA RICA sowie alle geltenden Gesetze und die örtlichen Verkehrsvorschriften einhalten,

·        Sie müssen uns innerhalb von 12 Stunden nach dem Vorfall und auf jeden Fall vor dem Ende Ihrer Mietdauer über den Schaden benachrichtigen. Sie müssen uns auch einen vollständigen und unterschriebenen Unfallbericht oder ein anderes Dokument zukommen lassen, das alle Fakten, wie sich der Vorfall ereignet hat, wiedergibt (Art des Schadens am Fahrzeug, der Ort, an dem sich der Vorfall ereignet hat, die Daten und Umstände sowie die Angaben möglicher Zeugen). Sie können natürlich auch jedes andere Dokument beifügen, das Sie zur Unterstützung Ihres Unfallberichts für nützlich halten.

Wie hoch ist meine finanzielle Haftung?

·        Wenn während Ihrer Anmietung Glas oder Lichter am Fahrzeug zu Bruch gehen und / oder Reifen am Fahrzeug beschädigt werden und Sie den Glas-, Lichter- und Reifenschutz nicht erworben haben, haften Sie für die vollen Kosten des Schadens, der uns entsteht.

·        Wenn Sie jedoch den Glas-, Licht- und Reifenschutz einzeln oder im Rahmen des „Premium“-Pakets erwerben (und vorausgesetzt, Sie haben die lokalen Mietbedingungen sowie die geltenden Gesetze und Straßenverkehrsvorschriften eingehalten), dann haften Sie nicht für solche Schäden.

·        Wenn Sie diesen Glas-, Licht- und Reifenschutz im Rahmen des Pakets „Medium“ erwerben (sofern Sie die lokalen Mietbedingungen und die geltenden Gesetze und Straßenverkehrsvorschriften eingehalten haben), dann müssen Sie uns maximal den Selbstbeteiligungsbetrag zahlen.

PAI: PERSÖNLICHER UNFALLSCHUTZ

Diese optionale und zusätzliche Versicherung gilt für alle Insassen des Europcar Fahrzeugs, einschließlich des Fahrers. Es wird keine Selbstbeteiligung erhoben. Sie umfasst die Betriebshaftpflicht-Police, die alle nicht durch den Vertrag gedeckten Haftpflichtansprüche abdeckt, die durch die dem Versicherten angebotene Autovermietung innerhalb des nationalen Territoriums entstehen können. Sie umfasst auch die Autositz-Police, die sowohl für den Fahrer des Fahrzeugs als auch für die anderen Insassen gilt und Personenschäden aufgrund unerwarteter, gewaltsamer, zufälliger und plötzlicher äußerer Einwirkungen abdeckt.

Die PAI-Deckung gilt nicht, wenn eine Anzahl von Passagieren im Fahrzeug mitfährt, die die vom Hersteller festgelegte Höchstkapazität überschreitet.

FAHRLÄSSIGKEIT

WICHTIG: Keine der Costa Rent-A-Car Versicherungen decken Schäden ab, die durch Fahrlässigkeit verursacht werden.

Beispiele für FAHRLÄSSIGKEIT (sind aber nicht beschränkt auf) sind:

·        Unangemessene Geschwindigkeit, die zu Kollisionen oder zum Umkippen des Fahrzeugs führt.

·        Das Überfahren roter Ampeln oder das Nichtbeachten von Verkehrsschildern, was zu Kollisionen oder zum Umkippen des Fahrzeugs führen kann.

·        Fahren mit einer höheren Geschwindigkeit als für die jeweilige Straße, auf der sich das Fahrzeug befindet, gesetzlich vorgeschrieben ist.

·        Fahren unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen.

·        Fahren durch Flüsse.

·        Das Steckenlassen von Schlüsseln an den Fahrzeugtüren oder im Zündschloss, während das Fahrzeug unbeaufsichtigt ist, das Offen- oder Unverschlossen lassen der Türen während der Abwesenheit.

·        Abstellen des Fahrzeugs in einer Parkverbotszone oder an einem Ort, an dem Diebstahl oder Beschädigung des Fahrzeugs begünstigt wird.

ZUSÄTZLICHER SCHUTZ

  • ERA NOTFALL-PANNENHILFEPROGRAMM (FÜR $2,49 PRO TAG)

Europcar bietet seinen Kunden eine komplette 24-Stunden-Notfall-Pannenhilfe an. Die anzurufenden Nummern sind auf dem Mietvertrag und auf dem Umschlag, in dem sich der Mietvertrag, befindet aufgedruckt. In vielen Ländern befindet sich die Nummer auch auf der Windschutzscheibe des Mietfahrzeugs. Im Falle einer Panne oder eines Unfalls erhalten Sie umgehend Hilfe. Vergessen Sie nicht, im Falle eines Unfalls einen Unfallbericht auszufüllen, in dem Sie die Umstände, unter denen sich der Unfall ereignet hat, ausführlich schildern. Fertigen Sie im Falle eines Unfalls immer einen gemeinsam mit dem Unfallgegner vereinbarten Bericht an (Sie finden einen solchen in der Mappe mit den Fahrzeugpapieren). Andernfalls könnten Sie für die Kosten der Reparatur des Schadens am Mietfahrzeug haftbar gemacht werden. Bitte lesen Sie die Mietbedingungen und eventuelle Hinweise bei der Abholung sorgfältig durch. Die Preisinformation für die am häufigsten beschädigten Autoteile lässt sich an den meisten größeren Europcar Stationen direkt ermitteln, so dass die kleinen Schäden bei der Rückgabe sofort bezahlt werden können. Dieses Programm beinhaltet: Reifenwechsel, Verlust der Schlüssel, Batteriewechsel, mechanische Störungen.

  • LFT RECHTS- UND STRAFZETTELSCHUTZ (FÜR $4,99 PRO TAG)

Wenn ein Kunde in einen Unfall verwickelt ist, wird eine Verwaltungsgebühr von $50 USD erhoben, um alle Formalitäten und rechtlichen Verfahren zu bearbeiten.  Der Kunde ist auch immer verantwortlich für alle Bußgelder oder Strafzettel, die er während der Mietzeit erhält und die vor dem Verlassen des Landes bezahlt werden müssen.  Um diese Verwaltungsgebühr und die Zahlung von Bußgeldern oder Strafzetteln zu vermeiden, kann der Kunde unseren LFT-Schutz erwerben. Bitte beachten Sie, dass Europcar einen Missbrauch dieses Schutzes nicht akzeptiert (deckt nur bis zu 2 Strafzettel pro Mietvertrag ab).